Active Workspace Customization and Configuration

 

Dieses Training befähigt Active Workspace Administratoren die Active Workspace Umgebung zu konfigurieren und anzupassen. Den Teilnehmern wird die Erstellung und Anpassung von Kacheln (Tiles) nähergebracht, um verschiedene Aufgaben für den Endbenutzer effizienter zu gestalten. Ein Schwerpunkt liegt bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche. Dies beinhaltet Benutzeroberflächenpakete, CSS Layouts & Konfigurationen, Benachrichtigungen und Symbolkonfigurationen. Das Training bietet einen tiefen Einblick in den deklarativen Ansatz für die Anpassung der Active Workspace Schnittstelle.

Die Teilnehmer arbeiten mithilfe des Business Modeler IDE, um die Befehlsdarstellung zu steuern und Indexierungseinstellungen zu setzen. Des Weiteren erlernen die Teilnehmer die Style Sheets (XRT) Erweiterungen und Funktionen mit benutzerdefinierten Tags und Angular JS kennen und arbeiten mit einem Visual Studio-Code, um eine Entwicklungsumgebung für das einfache Debugging einzurichten.

 

Kurs: Active Workspace Customization and Configuration für Systemadministratoren

Dauer: 4 Tage

Voraussetzungen: Kenntnisse im Umgang mit Active Workspace und BMIDE-Kenntnisse

Hinweis: Inhalte werden vorab mit dem Trainer abgestimmt.

 

Auszug aus den Inhalten:

  • Einführung in Active Workspace und Konfiguration
  • Gateway Tiles (Kacheln)
  • Active Workspace Icons
  • Indexing
  • Active Workspace Style Sheets
  • Einführung in die deklarative Anpassung
  • Deklarative Komponenten: Befehle und Befehlsplatzierung
  • CSS Module
  • Benutzeroberflächenpakete
  • Tipps und Tricks

 

Bei Fragen rund um das Thema Trainings steht Ihnen Frau Monika Kündahl gerne zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.